Eilmeldung

Eilmeldung

"Little Secret" von Nikki Yanofsky

Sie lesen gerade:

"Little Secret" von Nikki Yanofsky

Schriftgrösse Aa Aa

Nikki Yanofsky ist gerade mal 20 Jahre jung und mit einer starken Stimme gesegnet. Das fanden auch Musikgrößen wie Quincy Jones, Herbie Hancock, und Will.i.am, die bereits mit der talentierten Sängerin gearbeitet haben.

“Little Secret” heißt das neue Album der Kanadierin. Eine Mischung aus Ella Fitzgerald und Etta James, mit einem Hauch Pop, meint Nikki Yanofsky.

“Ich würde ‘Little Secret’ als ein Album beschreibe, das mich als Person widerspiegelt. Es kommt von Herzen, den Klang nenne ich zugänglichen Jazz bezeichnen. Das Album hat viele aktuelle Elemente von 2014 vermischt mit meinen Jazzwurzeln. Es ist eine neue Art von Klang.”

Quincy Jones ist so etwas ein guter Engel, der schon seit einigen Jahren über den musikalischen Weg der Sängerin wacht. Er hat das neue Album mitproduziert.

“Ich traf Quincy Jones zum ersten Mal, als ich 14 war. Ich habe ihm in seinem Wohnzimmer vorgesungen und danach beschlossen wir, gemeinsam zu arbeiten. Ich hatte schon lange davon geträumt, ich bin ein Riesenfan. Dass er mir seine Zustimmung gab, war wunderbar. Dieses Album war unsere erste Gelegenheit für ein gemeinsames Projekt.”

Nikki Yanofsky beendet gerade eine Frankreich-Tournee und ist danach in Kanada unterwegs.