Eilmeldung

Eilmeldung

Wer sind die Reichsten in Deutschland?

Sie lesen gerade:

Wer sind die Reichsten in Deutschland?

Schriftgrösse Aa Aa

Sie besitzen 31 Milliarden Euro: Die 88-jährige Johanna Quandt und ihre beiden Kinder Susanne Klatten (52) und Stefan Quandt (48) sind laut einer neuen Erhebung des Manager-Magazin die reichsten Deutschen.
Vor allem indem er in den 60er auf den damals schwächelnden Autobauer BMW setzte, hat der inzwischen verstorbene Herbert Quandt das Familienvermögen vermehrt. Da die Quandt-Brüder aber auch mit den Nationasozialisten gute Geschäfte machen, gibt es immer wieder auch Kritik an der “Nazi-Familie”.
Unter den reichsten Deutschen sind weiterhin die Besitzer der Discount-Ketten ALDI und Lidl.

Hier die reichsten Deutschen in der Übersicht:

31 Mrd. Euro: Stefan Quandt, Johanna Quandt und Susanne Klatten (BMW, Altana, Delton, SGL Carbon)

18,3 Mrd. Euro: Albrecht und Heister (Aldi Süd, Einzelhandel, Immobilien)

17,6 Mrd. Euro: Georg und Maria-Elisabeth Schaeffler (Schaeffler, Continental)

16,5 Mrd. Euro: Familie Theo Albrecht Jr. (Aldi Nord, Einzelhandel, Immobilien)

14, 5 Mrd. Euro: Dieter Schwarz (Lidl, Kaufland)

14 Mrd. Euro: Familie Reimann (JAB Holdings (Luxemburg), Coty (USA), Reckitt Benckiser (Großbritannien)

11 Mrd. Euro: Michael, Wolfgang, Petra und Ingeburg Herz (Maxingvest, Tchibo)

9,5 Mrd. Euro: Familie Otto (Otto Versand, ECE)

8,2 Mrd. Euro: Familie Würth (Würth-Gruppe)