Eilmeldung

Eilmeldung

Deutscher Forscher erhält Chemie-Nobelpreis für Supermikroskop

Sie lesen gerade:

Deutscher Forscher erhält Chemie-Nobelpreis für Supermikroskop

Schriftgrösse Aa Aa

Der Chemie-Nobelpreis geht in diesem Jahr an den Deutschen Stefan Hell sowie die US-Amerikaner Eric Betzig und William Moerner. Sie erhalten die Auszeichnung für die Entwicklung der superauflösenden Fluoreszenzmikroskopie. Optische Mikroskope konnten lange Zeit keine Strukturen abbilden, die kleiner waren als die Hälfte einer Wellenlänge des Lichtes – das sind 200 Nanometer und damit etwa die doppelte Größe von Viren. Diese Grenze wurde durch die von den Preisträgern entwickelte Technik gesprengt.