Eilmeldung

Eilmeldung

Zehn Tote pro Tag: Blutige Waffenruhe in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Zehn Tote pro Tag: Blutige Waffenruhe in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Waffenruhe – hin oder her – im Osten der Ukraine herrscht Krieg. Der Flughafen von Donezk ist weiterhin umkämpft, auch umliegende Stadtviertel geraten ins Kreuzfeuer. An diesem Mittwoch wurden mehrere Raketeneinschläge in Wohngebieten gemeldet.

Die Statistik der Vereinten Nationen seit dem offiziellen Beginn des Waffenstillstandes zwischen den Seperatisten und der ukrainischen Armee ist eindeutig.

“Zwischen dem 6. September und dem 6. Oktober gab es 331 Tote und 831 Verwundete. Das macht einen Durchschnitt von knapp über zehn Toten pro Tag”, so Gianni Magazzeni, Direktor der Abteilung Amerika, Europa und Zentralasien im UN-Büro für Menschenrechte.

Seit April dieses Jahres sind nach Angaben der Vereinten Nationen mindestens 3600 Menschen ums Leben gekommen. In ihrem neuen Bericht über die Lage der Zivilbevölkerung im Kriegsgebiet prangert die UNO erhebliche Menschenrechtsverletzungen an.