Eilmeldung

Eilmeldung

Ausgetreten: Andy Schleck beendet seine Karriere

Sie lesen gerade:

Ausgetreten: Andy Schleck beendet seine Karriere

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist eine Besonderheit vieler Sportarten, dass man schon in relativ jungen Jahren zum alten Eisen zählt. Doch mit knapp 30 geht in der Regel noch kaum einer in Rente. Anders der luxemburgische Radprofi Andy Schleck. Der erklärte seine Karriere jetzt für beendet, und das eben im Alter von 29 Jahren.

Als Grund nannte Schleck aber weniger sein Alter als seine angeschlagene Gesundheit. Bei der diesjährigen Tour de France hatte er sich einen Kreuzbandriss und eine Kapselverletzung zugezogen, wovon er sich bis heute nicht ganz erholt hat. Allerdings hat auch sein Trek-Team eine Vertragsverlängerung ablegehnt – anders als bei seinem Bruder Fränk Schleck.

Andy Schleck war 2010 zum Tour-de-France-Sieger erklärt worden, nachdem der Erstplazierte, Alberto Contador aus Spanien, des Dopings überführt worden war.