Eilmeldung

Eilmeldung

Die Österreicherin Sabrina Filzmoser verpasst Sieg beim Judo-Grand-Prix

Sie lesen gerade:

Die Österreicherin Sabrina Filzmoser verpasst Sieg beim Judo-Grand-Prix

Schriftgrösse Aa Aa

Finalkämpfe in Astana/Kasachstan:

-48 Kilogramm
Galbadrakh Otgontsetseg aus der Mongolei gewann gegen Nathalia Brigida aus Brasilien.

-52 Kilogramm
Christianne Legentil aus Mauritius bescherte ihrem Land die erste Medaille überhaupt bei einem Grand Prix. Sie unterlag aber der klar besseren Joana Ramos aus Portugal.

-57 Kilogramm
Ein gelungener Waza-ari brachte Hedvig Karakas aus Ungarn den etwas überraschenden Sieg über Sabrina Filzmoser. Die Österreicherin Filzmoser ist mehrfache Europameisterin.

-60 Kilogramm
Ein zunächst passiver Kampf endete spektakulär. Yeldos Smetov aus Kasachstan setzte sich gegen Dashdavaa Amarthuvshin aus der Mongolei durch.

-66 Kilogramm Der Japaner Hashiguchi Yuuki stürmte mit einem Waza-ari davon und war von Zhansay Smagulov nicht mehr einzuholen.
Sebastian Seidl aus Deutschland landete auf Rang fünf.