Eilmeldung

Eilmeldung

Zwischenfälle bei Demonstration in Kiew

Sie lesen gerade:

Zwischenfälle bei Demonstration in Kiew

Schriftgrösse Aa Aa

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist es zu Handgemengen zwischen ukrainischen Sicherheitskräften und Demonstranten gekommen. Diese forderten vor einem Verwaltungsgebäude unter anderem die Freilassung von Ukrainern, die von prorussischen Separatisten in der Ostukraine festgehalten werden.

Ein Demonstrant erklärte:

“Wir wollen von Präsident Petro Poroschenko gehört werden. Wir verlangen, dass die Morde auf dem Maidan aufgeklärt und die Mörder bestraft werden. Außerdem muss die ukrainische Armee mit Lieferungen und nicht nur mit Worten unterstützt werden.”

Auf dem zentralen Maidan in Kiew waren im Februar mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen. In den Händen prorussischer Separatisten sollen sich noch mehrere hundert Ukrainer befinden.
Erste Lastwagen des deutschen Hilfskonvois für die Ostukraine trafen unterdessen in der Millionenstadt Charkiw ein. 25 weitere Lkw erwartet der ukrainische Zivilschutz ab nächster Woche. Deutschland hatte insgesamt 112 Transporter auf den Weg geschickt.