Eilmeldung

Eilmeldung

Friedliche Demonstrationen gegen TTIP und CETA

Sie lesen gerade:

Friedliche Demonstrationen gegen TTIP und CETA

Schriftgrösse Aa Aa

Europaweite Proteste gegen die transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Im oberösterreichischen Linz demonstrierten mehr als 2.000 Menschen. 23 verschiedene Organisationen riefen zum einem “Tag gegen die Gefährdung der Umwelt, Demokratie, Lebensmittel, Arbeitsrechte und sozialen Errungenschaften” auf.

Auch im Nachbarland Slowenien kam es zu Kundgebungen. In Ljubljana beklagten die Teilnehmer die nicht transparenten Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA bzw. Kanada.Europaweit hatten sich an einer Onlinepetition gegen die geplanten Freihandelsabkommen mehr als 400.000 Menschen beteiligt, nicht wenige von ihnen kommen aus Deutschland. Auch dort, wie in 23 weiteren europäischen Ländern, gab es zahlreiche Protestaktionen. In Stuttgart sprachen sich die Teilnehmer für mehr Demokratie und gegen die Macht von Großkonzernen aus.

Auch wenn die Schweiz kein Mitglied der EU ist, so kam es auch in der Genf zu einer kleinen Kundgebung.

Bei den Protesten in ganz Europa ist es nach Angaben der Behörden weitgehend friedlich geblieben.