Eilmeldung

Eilmeldung

Neue belgische Regierung vereidigt

Sie lesen gerade:

Neue belgische Regierung vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien hat König Philippe den Mitgliedern der neuen Mitte-Rechts-Regierung den Amtseid abgenommen. Neuer Regierungschef ist Charles Michel von der liberalen frankophonen Partei. Sein Parteifreund Didier Reynders wird wieder das Amt des Außenministers bekleiden. Innenminister wird Jan Jambon von den flämischen Nationalisten, die bei der Wahl vor gut vier Monate große Gewinne verzeichneten.

Die Koalition aus drei flämischen Parteien und der liberalen frankophonen Partei des künftigen Regierungschefs Charles Michel hatte sich am Freitag auf die Verteilung der letzten offenen Ressorts. Mit 38 Jahren wird Michel einer der jüngsten Ministerpräsidenten in Europa sein.

Die neue Regierung will das Rentenalter in zwei Etappen von bisher 65 auf 67 Jahre bis 2030 anheben. Bis 2018 soll ein Staatshaushalt ohne neue Schuldenaufnahme erreicht werden. Geplant ist auch, zumindest ein Mal auf die in Belgien übliche automatische Anpassung der Gehälter an steigende Preise zu verzichten.