Eilmeldung

Eilmeldung

Dutzende Tote bei Anschlägen im Irak

Sie lesen gerade:

Dutzende Tote bei Anschlägen im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei mehreren Bombenanschlägen sind am Sonntag im Irak mehr als 30 Menschen getötet worden. In Bakuba – etwa 60 Kilometer nördlich von Bagdad – starben nach Polizeiangaben sechs Zivilisten, als eine Bombe am Straßenrand explodierte.

In der Region Kara Tepe rund 150 Kilometer nordöstlich von Bagdad explodierten nach kurdischen Angaben insgesamt drei Autobomben vor einem lokalen Regierungsgebäude, einem Stützpunkt kurdischer Sicherheitskräfte und einem kurdischen Parteibüro. Sicherheitskreisen zufolge gab es mindestens 25 Tote und Dutzende Verletzte.

Außerdem wurde nach Angaben des Innenministeriums in Bagdad der Polizeichef der westlichen Unruheprovinz
Al-Anbar getötet, als ein Sprengsatz neben seinem Auto-Konvoi detonierte.