Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kobani: Luftangriffe gegen IS-Miliz zeigen Wirkung


Türkei

Kobani: Luftangriffe gegen IS-Miliz zeigen Wirkung

Rauch über Kobani: Die Luftangriffe der internationalen Koalition gegen die Miliz “Islamischer Staat” haben den Vormarsch der Dschihadisten auf die syrische Grenzstadt offenbar vorerst gebremst.

Ein Sprecher der kurdischen Volksschutzeinheit erklärte, es seien einige IS-Stellungen getroffen worden. Die kurdischen Kämpfer hätten ihre Positionen halten können und versuchten, die Extremisten zurückzudrängen.

Nach wie vor fordern die kurdischen Volksschutzeinheiten jedoch bessere Waffen und Munition, um der IS-Miliz wirksamer entgegentreten zu können.

Da Kobani von den Dschihadisten eingeschlossen ist, verlangen sie zudem, dass Ankara einen Korridor öffnet. So könnten neben Waffen auch Volksschutzeinheiten aus kurdischen Enklaven östlich und westlich Kobanis über die Türkei in die umkämpfte Stadt gelangen.

Ankara befürchtet jedoch unter anderem, dass Waffen in die Hände der kurdischen Arbeiterpartei PKK gelangen könnten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Einbahnstraße: Kein Zurück für Flüchtlinge aus Kobani