Eilmeldung

Eilmeldung

Speed: Gleich zwei WM-Titel: Mercedes und Márquez

Sie lesen gerade:

Speed: Gleich zwei WM-Titel: Mercedes und Márquez

Schriftgrösse Aa Aa

Der große Preis von Russland in der Formel 1 und der MotoGP in Japan sind unsere Themen:

Es ist der “Unschlagbare” – Marc Márquez. Erst 21 Jahre alt und wird zum zweiten Mal hintereinander Weltmeister in der MotoGP-Klasse. In 10 Rennen war der Spanier 10 Mal ganz oben auf dem Podest. Die Frage war wann, aber nicht ob er sich den Titel holen würde.

Das Spektakel nahm in Japan seinen Lauf. Sein Start war schlecht, nur Sechster, aber so etwas erschüttert ihn nicht. Platz zwei am Ende.
Jorge Lorenzo gewann das Rennen, Márquez die WM.

Erster Formel 1 Grand Prix in Russland. Lewis Hamilton triumphierte, aber eigentlich war Nico Rosberg der Star.

Nach seinem erfolglosen Versuch Hamilton zu überholen, streikte ein Reifen. Er flog von hinten auf Rang zwei.
Dritter wurde Valtteri Bottas.
Sebastian Vettel fuhr als Achter ins Ziel.

Der Doppelsieg brachte Mercedes vorzeitig den Titel in der Konstrukteurswertung.

MotoGP in Australien gibt es nächste Woche.