Eilmeldung

Eilmeldung

Anhörung zum Strafmaß: Muss Pistorius in den Knast?

Sie lesen gerade:

Anhörung zum Strafmaß: Muss Pistorius in den Knast?

Schriftgrösse Aa Aa

Im Prozess gegen den südafrikanischen Sportler Oscar Pistorius hat die Anhörung zur Strafbemessung begonnen. Beim Betreten des Gerichtsgebäudes wich Pistorius den Fragen des Journalisten Pulks aus. In der Verhandlung legen Verteidigung und Staatsanwaltschaft ihre Argumente für das Strafmaß dar. Auch Zeugen und Gutachter werden gehört werden.

Nach einem fast sechs Monate dauernden Prozess war Pistorius vor einigen Wochen der fahrlässigen Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp für schuldig befunden worden. Richterin Thokozile Masipa war in ihrer Urteilsbegründung der Argumentation der Verteidigung gefolgt. Nach südafrikanischem Recht reicht die Strafe für fahrlässige Tötung von 15 Jahren Freiheitsentzug über Bußgeld bis zu Sozialarbeit oder Bewährungsstrafen.

Sollte Pistorius das Gefängnis erspart bleiben, könnte dies einen Aufschrei der Empörung zur Folge haben. 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid sind viele Schwarze der Auffassung, reiche Weiße könnten sich eine Vorzugsbehandlung erkaufen. Unklar ist bislang, ob Pistorius im Falle einer Haftstrafe sofort ins Gefängnis muss. Bislang ist er auf Kaution frei.