Eilmeldung

Eilmeldung

Moda Lisboa - Neues aus Portugals Stadt der Mode

Sie lesen gerade:

Moda Lisboa - Neues aus Portugals Stadt der Mode

Schriftgrösse Aa Aa

Lissabon, Stadt der Mode. Das wurde auch in diesem Jahr wieder deutlich, als am vergangenen Freitag die Lisbon Fashion Week begann. Die 24-jährige Olga Noronha ist eine von zehn jungen Schmuckdesignern, die sich bei ihrer Kollektion von der Magie des Polarlichts inspirieren liess. “Ich habe mich zunächst einmal über Licht informiert, über die Natur, über Fluidität und über das Polarlicht, die Nordlichter”, beschreibt sie ihre Arbeit.“Dann habe ich über Materialien nachgedacht, mit denen ich diese Magie und diese Mystik in Form von Kristallen oder Glasfasern umsetzen kann.”

Der erste Tag der Schau in Lissabon brachte auch die Frühjahrs- und Sommerkollektionen von etablierten Designern wie Alexandra Moura und Ricardo Preto. Alexandra Moura hat ihre Linie “Inverter” genannt. Es geht um Konstruktion und Dekonstruktion, um Schatten und Traditionen. Leinen, Seide, Neopren, Baumwolle, Jeansstoffe und Plüsch-Mikrofasern sind Mouras Material.

Bei Ricardo Preto geht es um die Auseinandersetzung mit dem Alltag. Er benutzt fliessende Stoffe, geschneiderte Hosen und Röcke, die natürlich fallen. Seine bevorzugten Farben sind Indigo, Schwarz und eine Reihe von Weisstönen.

.
.