Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrere Tote bei Unwettern in Italien

Sie lesen gerade:

Mehrere Tote bei Unwettern in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den schweren Unwettern der letzten Tage in Italien sind inzwischen mindestens vier Menschen getötet worden.

So wurden in der Toskana zwei ältere Frauen in ihrem Auto von den Fluten eines Flusses mitgerissen, über rund einen Kilometer.

Alle Behörden wollten Steuern von einem, schimpft eine Frau hier, aber keiner schütze einen. Sie sei jetzt siebzig, und sie werde nicht mehr zahlen.

Auch im Landesnorden wüteten Unwetter, wie in Triest an der Grenze zu Slowenien.

Hier wurde eine alte Frau tot in ihrem zerstörten Haus gefunden, das von einem Erdrutsch getroffen worden war.