Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Krankenschwester in Dallas an Ebola erkrankt

Sie lesen gerade:

Weitere Krankenschwester in Dallas an Ebola erkrankt

Schriftgrösse Aa Aa

Im amerikanischen Dallas hat sich auch eine zweite Krankenschwester mit Ebola angesteckt.

Wie ihre zuvor erkrankte Kollegin war sie an der Betreuung eines Ebolapatienten aus Liberia beteiligt.

Sie wurde nach Atlanta in ein Spezialkrankenhaus verlegt.

Die Frau war noch Montagabend von Cleveland nach Dallas geflogen; Dienstagfrüh meldete sie sich dann mit Fieber.

Daher werden nun auch ihre Mitreisenden überprüft, ebenso wie die Menschen, die sie in Cleveland getroffen hat.

Wie sich die beiden Krankenschwestern trotz aller Sicherheitsvorkehrungen anstecken konnten, ist weiter unklar.

Im Ebolagebiet in Westafrika sind an der Seuche inzwischen viereinhalbtausend Menschen gestorben.

Das zeigen die neuen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation - WHO - mit Stand vom Sonntag.

Erkrankt sind bisher doppelt so viele, nämlich neuntausend Menschen.

Die WHO verweist aber auf eine möglicherweise hohe Dunkelziffer, besonders in Liberia.