Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Zusammenstöße bei Protesten in Hongkong

Sie lesen gerade:

Weitere Zusammenstöße bei Protesten in Hongkong

Schriftgrösse Aa Aa

In Hongkong hat es in der Nacht erneut Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten gegeben.

Polizisten setzten unter anderem Pfefferspray ein, um Demonstranten an der Besetzung einer wichtigen Straße zu hindern.

Vor der Polizeidirektion selbst versammelten sich ebenfalls Demonstranten.

Sie protestierten dort gegen einen Übergriff auf einen der ihren in der Nacht zuvor.

Der junge Mann präsentierte inzwischen in der Öffentlichkeit seine Verletzungen.

Nach dem Vorfall sind mehrere Polizisten versetzt worden, die auf Bildern von dem Geschehen zu sehen waren.

Bei den Protesten geht es um die Wahl des Hongkonger Regierungschefs 2017.

Die Demonstranten wollen ihn frei wählen können, Chinas Regierung besteht aber darauf, dass das Bewerberfeld vorher ausgesucht wird.