Eilmeldung

Eilmeldung

Google als Gewinn-Suchmaschine

Sie lesen gerade:

Google als Gewinn-Suchmaschine

Schriftgrösse Aa Aa

Google bleibt auf Expansionskurs, aber die Steigerungsraten werden kleiner. Haupteinnahmequelle ist nach wie vor die Werbung rund um die Internet-Suchmaschine. Mit Anzeigen nahm der Konzern im abgelaufenen Quartal 17 Prozent mehr ein als im Vorjahresquartal, nach 25 Prozent Zuwachs im Frühjahr. Die Kosten stiegen auch deutlich, deshalb blieb weniger Gewinn hängen. Die Google-Aktie fiel im nachbörslichen US-Handel um knapp drei Prozent.

Der Konzernumsatz stieg um 20 Prozent auf 12,88 Milliarden Euro, weniger als von der Wall Street erwartet. Der Nettogewinn fiel um mehr als fünf Prozent auf 2,19 Milliarden Euro.

su mit dpa, Reuters