Eilmeldung

Eilmeldung

Judo: Grand-Prix-Silber für Österreicher Allerstorfer

Sie lesen gerade:

Judo: Grand-Prix-Silber für Österreicher Allerstorfer

Schriftgrösse Aa Aa

Am Schlusstag des Judo Grand Prix in Taschkent hat die Deutsche Luise Malzahn Bronze in der Klasse bis 78 Kilogramm geholt. Im Finalkampf um Gold setzte sich die Polin Daria Pogorzelec gegen Ivana Maranic aus Kroatien durch.

In der Gewichtsklasse über 78 Kilo hieß die Siegerin Svitlana Jaromka. In einem ukrainischen Duell kämpfte sie Irina Kindzerska nieder. Ein knapper Sieg in einem zähen Fight.

Dynamischer ging es im Finale der Herren in der Klasse bis 90 Kilo zu: Alexandre Iddir aus Frankreich legte Kirill Denisow aus Russland auf die Matte. Eine klasse Aktion zum Ippon.

Ramadan Derwish aus Ägypten kämpfte im Finale der Schwergewichte bis 100 Kilo gegen den Belgier Toma Nikiforow und holte sich die Goldmedaille. Ein Sieg in letzter Sekunde.

In der Königsklasse hoffte der Österreicher Daniel Allerstorfer im Finalkampf gegen Temuulen Battulga auf einen Erfolg. Aber der Mongole war zu stark – er setzte sich mit einer Kansetsu-waza-Technik für einen Ippon durch.

Nächste Woche geht es weiter mit dem Grand Slam in Abu Dhabi.