Eilmeldung

Eilmeldung

Moto GP: Rossi siegt in Australien

Sie lesen gerade:

Moto GP: Rossi siegt in Australien

Schriftgrösse Aa Aa

Valentino Rossi hat das Motorradrennen auf Phillip Island gewonnen – neun Jahre nach seinem letzten Triumph in Australien. Mehr dazu jetzt in 45 Sekunden “Speed”:

Als er 2005 seinen fünften Sieg in Folge auf Phillip Island feierte, hätte Valentino Rossi sicher nicht gedacht, dass es neun Jahre bis zu seinem nächsten Erfolg auf dieser Strecke dauern sollte.

Vom achten Startplatz ging der Italiener am Sonntag ins Rennen. Früh profitierte er von Pedrosas und Iannonnes Ausscheiden. Dann kämpfte er mit Jorge Lorenzo um Platz zwei – und plötzlich war er vorne.

Denn der klar führende Weltmeister Marc Márquez machte einen großen Fehler. Genauso wie Cal Crutchlow, der gerade Lorenzo überholt hatte.

Rossi durfte nach seinem 250. Grand Prix in der Königsklasse jubeln.

Nächste Woche geht es weiter mit Speed und den besten Bildern vom Moto-GP-Rennen in Malaisia.