Eilmeldung

Eilmeldung

Alpin: Svindal schließt WM-Start nicht aus

Sie lesen gerade:

Alpin: Svindal schließt WM-Start nicht aus

Schriftgrösse Aa Aa

Aksel Lund Svindal will sich nach seinem Achillessehnenriss ohne Stress auf seine Rückkehr zum Skizirkus vorbereiten. Eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Februar schloss der norwegische Olympiasieger aber nicht aus. Dafür müsse allerdings alles perfekt laufen, so Svindal.

“Das wird sicher schwierig. Aber wenn etwas schwierig ist, muss es ja nicht unmöglich sein. Ich wäre schon positiv überrascht, wenn es schneller heilt als die Experten vorhersagen. Mein Körper wird das entscheiden und nicht irgendein Stress. Es geht darum, gesund zu werden, nicht darum, in einer bestimmten Zeit zurückzukehren. Da gibt es Wichtigeres.”

Svindal war am Samstag operiert worden. Er hatte sich unmittelbar zuvor beim Fußballspielen nach dem Training in Sölden verletzt. In Sölden beginnt am kommenden Wochenende die alpine Weltcupsaison.