Eilmeldung

Eilmeldung

"Citizenfour": Doku-Thriller über Edward Snowden

Sie lesen gerade:

"Citizenfour": Doku-Thriller über Edward Snowden

Schriftgrösse Aa Aa

“Citizenfour” ist ein Film über den NSA-Enthüller Edward Snowden und den von ihm aufgedeckten Überwachungsskandal. Regie führte eine Kennerin der Materie, Laura Poitras. Die Filmemacherin war eine der ersten, mit denen Snowden per Mail Kontakt aufnahm. Und sie traf Snowdon 2013 gemeinsam mit dem Guardian-Journalisten Glenn Greenwald in einem Hotelzimmer in Hongkong. Die dabei entstandenen Filmaufnahmen verarbeitete sie zu der Dokumentation “Citizenfour”. Der Streifen feierte beim New York Film Festival Premiere, in Anwesenheit von Snowdens Anwalt und der Regisseurin.

Laura Poitras: “Der Film ist eine Auseinandersetzung mit Amerika nach dem 11 September. Er zeigt, wie Überwachung ein Werkzeug zur Kontrolle der Menschen wird. Und wie sich der Kampf gegen den Terror in den USA wieder verschärft.”

Ben Wisner: “Was mich an diesem Film sehr glücklich macht ist, dass die Welt Edward Snowden so kennenlernt, wie ich ihn kennengelernt habe. Er ist ein verantwortungsvoller, ernsthafter Mensch und ein Visionär, der sich nicht in den Vordergrund stellt. Und der ganz für sich allein eine historische Entscheidung traf, ohne rechtlichen Beistand und ohne zu wissen, welche Konsequenzen das für ihn haben würde.”

“Citizenfour” wird Ende Oktober das Internationale Dokumentarfilmfestival in Leipzig eröffnen. Am 6. November läuft er in den deutschen Kinos an.