Eilmeldung

Eilmeldung

Überfahrene Soldaten: Kanadische Polizei ermittelt wegen möglicher Terrorattacke

Sie lesen gerade:

Überfahrene Soldaten: Kanadische Polizei ermittelt wegen möglicher Terrorattacke

Schriftgrösse Aa Aa

Die kanadische Polizei untersucht eine mögliche islamistische Terrorattacke und den Tod des Täters. Ein 25-jähriger zum Islam konvertierter Kanadier überfuhr am Montagmorgen bei Montreal zwei Angehörige der kanadischen Armee. Einer der Soldaten erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Polizisten erschossen den Täter später, nachdem dieser bei einer Verfolgungsjagt die Kontrolle über sein Auto verlor. Auch er verstarb in einer Klink. Neben dem Täter fanden die Ermittler ein Messer.

Zu Hergang und Hintergründen ist vieles noch unklar. “Ich kann nur sagen, dass die Version eines mutwilligen Angriffs eine der Möglichkeiten ist, die wir momentan untersuchen. Wir müssen den Tatort untersuchen, Zeugen befragen und können deshalb noch nichts Genaues sagen”, so Guy Lapointe von der Polizei in Quebec.

Ob die Überfahrenen Uniform trugen und damit als Soldaten erkennbar waren, teilte die Polizei bisher nicht mit. Der Täter war jedoch als möglicherweise radikalisierter Islamist bekannt. Die Behörden behandeln den Vorfall deshalb als eine mögliche Terrorattacke.