Eilmeldung

Eilmeldung

Neil Diamond: Zwölf neue Songs über Familie, Liebe, große und kleine Sorgen

Sie lesen gerade:

Neil Diamond: Zwölf neue Songs über Familie, Liebe, große und kleine Sorgen

Schriftgrösse Aa Aa

Neil Diamond, eines der Urgesteine im Musikgeschäft, erfreut die Fangemeinde mit frischen Songs. “Melody Road” heißt die Scheibe und ist das erste Studio-Album mit seit sechs Jahren. Inspirationsquelle für die neuen Lieder war die Liebe, sagt der 73-Jährige, der 2012 in dritter Ehe seine Managerin Katie McNeil heiratete.

Neil Diamond: “Es gibt keine bessere Anregung, als verliebt zu sein. Genau das wünscht man sich als kreativer Mensch. Und ich hatte diese Chance. Ich habe das gesamte Album unter dem Einfluss der Liebe begonnen und vollendet. Ich glaube, man spürt das.

‘Melody Road’ erzählt von den letzten zehn oder 20 Jahren meines Lebens, den guten und den schlechten Zeiten, den Fragen, auf die es nicht immer Antworten gibt. Für mich ist es dennoch ein Album, das die Stimmung hebt.”

Weltbekannt wurde Diamond mit Hits wie “Sweet Caroline” oder “I’m A Believer”. Mit weltweit mehr als 128 Millionen verkauften Alben hat sich Neil Diamond nichts mehr zu beweisen und arbeitet dennoch, unaufhörlich an neuen Songs.

Neil Diamond: “Ich schreibe einfach drauf los, ohne darüber nachzudenken. Ich bringe die Ideen aufs Papier und lasse sie sprießen, während ich schwimmen oder spazieren gehe. Bis mir klar wird, woran ich gerade arbeite.”

Fans des Barden dürfen sich auf eine mehrmonatige Tournee mit Europa-Abstechern im nächsten Jahr freuen. Auch nach Deutschland kommt Neil Diamond für zwei Konzerte.