Eilmeldung

Eilmeldung

US-Außenminister Kerry zu Besuch in Berlin

Sie lesen gerade:

US-Außenminister Kerry zu Besuch in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister John Kerry hat zu Beginn seines Kurzbesuchs in Berlin mit seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier die Gedenkstätte Berliner Mauer besucht. Der Anlass des Besuchs ist der bevorstehende 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer. Kerry hatte als Kind in Berlin gelebt und kennt die Mauer aus eigener Erinnerung.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz sagte Steinmeier, die Beendigung der Teilung Deutschlands und der Spaltung Europas wäre ohne die “bedingungslose Unterstützung” der Amerikaner nicht möglich gewesen.

Die Mauer fiel in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989, nachdem der Ruf nach Freiheit von Bürgern der damaligen DDR immer lauter wurde.

Das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA ist wegen der Ausspähungsaktionen des amerikanischen Geheimdienstes NSA auf deutschem Boden weiterhin belastet.