Eilmeldung

Eilmeldung

UEFA beginnt Anhörungen zum Skandalspiel von Belgrad

Sie lesen gerade:

UEFA beginnt Anhörungen zum Skandalspiel von Belgrad

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat im schweizerischen Nyon ihre Anhörungen zum Skandal um das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien begonnen.

Die Partie in Belgrad war am 14. Oktober nach Krawallen auf dem Spielfeld abgebrochen worden.

Mit einer Drohne war zuvor die Flagge Groß-Albaniens in das Stadion transportiert worden. Die Fahne hatte ein serbischer Nationalspieler heruntergerissen. Dies hatte zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen den rivalisierenden Nationalmannschaften geführt.

Ein Urteil wird frühestens an diesem Freitag erwartet.

Als Konsequenzen infrage kommen unter anderem eine Spielwertung am Grünen Tisch, aber auch ein Ausschluss beider Mannschaften aus der EM-Qualifikation.