Eilmeldung

Eilmeldung

Chinesische Wirtschaft lahmt und Nokia bekommt neuen Namen

Sie lesen gerade:

Chinesische Wirtschaft lahmt und Nokia bekommt neuen Namen

Schriftgrösse Aa Aa

Das chinesische Wachstum gerät ins Stocken. Jahrelang lag das jährliche Wirtschaftswachstum bei fast 10 Prozent, doch nun scheint klar, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ihre Wachstumsziele verfehlen wird.

Die Quartalszahlen machten diese Woche die großen Schlagzeilen und heizten Gerüchte einer harten Landung an. Ein Schwachpunkt: Die Verbraucher geben nicht genug Geld aus, obwohl der Eindruck entsteht, dass die Chinesen dazu bereit sind, für technische Geräte vor allem Smartphones einiges hinzublättern. Das macht China zum Traummarkt für Firmen wie Apple. In dieser Ausgabe werfen wir auch einen Blick auf einen anderen legendären Hersteller, der bald seinen Namen ändern wird.