Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Krankenschwester als geheilt entlassen

Sie lesen gerade:

USA: Krankenschwester als geheilt entlassen

Schriftgrösse Aa Aa

Ebola kann überwunden werden – diese Nachricht sandte US-Präsident Barack Obama am Freitag mit einer Umarmung an die Bevölkerung.

Nina Pham ist eine von zwei Krankenschwestern, die sich bei der Betreuung eines Ebola-Patienten in den USA selbst angesteckt hatten. Am Freitag wurde sie als geheilt und Virus-frei entlassen. Auch ihre Kollegin ist auf dem Weg der Besserung.

“Ich kann ihnen allen garnicht genug danken, für ihre Gebete, ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme”, sagte Pham. “Ich schließe mich ihnen jetzt an, für die Heilung anderer, darunter auch meine Freundin Amber Vinson und Dr. Craig Spencer.”

Das Leben nach der Seuche ist Neuland, noch unbekannter als die Seuche selbst. In Westafrika werden Geheilte oft misstrauisch gemieden.

In Guinea, wo es wegen der Ansteckungsgefahr vielerorts seit Ausbruch der Seuche keinen Unterricht mehr gegeben hat, werden Lehrer nun über die korrekten Verhaltensregeln im Umgang mit Ebola aufgeklärt.

Wann die Kinder wieder zur Schule müssen, ist aber noch nicht klar.