Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Tote und vier Verletzte nach Schießerei an US-Schule

Sie lesen gerade:

Zwei Tote und vier Verletzte nach Schießerei an US-Schule

Schriftgrösse Aa Aa

Amoklauf an einer High School im US-Bundesstaat Washington: Ein Schüler hat einen Menschen erschossen und sich anschließend selbst getötet. Vier weitere Jugendliche wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Die Motive und die genauen Tatumstände waren Stunden nach dem Verbrechen noch unklar.

Laut Polizei wird das Schulgebäude im Norden Seattles derzeit durchsucht. Polizeioffizier Robb Lamoureux erklärte: “Die Ordnungskräfte haben eine Durchsicht der High School abgeschlossen. Jetzt gehen wir noch einmal rein für eine Rastersuche, zur Absicherung.”
´
Nach Angaben der Polizei soll es sich um einen Einzeltäter handeln. Schülergruppen verließen nach dem Eintreffen der Polizei ruhig das Schulgelände. Augenzeugen berichteten, die Schüsse seien in der Kantine der Schule in Marysville nördlich von Seattle gefallen. Schüler hatten mit ihren Handys Alarm geschlagen. Um unkontrollierte Situationen zu vermeiden, wurden Eltern gebeten, das Schulgelände nicht zu betreten.