Eilmeldung

Eilmeldung

Ausschreitungen nach Beisetzung von erschossenem Palästinenser

Sie lesen gerade:

Ausschreitungen nach Beisetzung von erschossenem Palästinenser

Schriftgrösse Aa Aa

Im Westjordanland ist es nach der Beerdigung eines vom israelischen Militär erschossenen palästinensischen Jugendlichen zu Ausschreitungen gekommen. Der vierzehnjährige, in den USA geborene Orwah Hammad wurde in dem Dorf Silwad in der Nähe der Stadt Ramallah beigesetzt.

Dort hatte ihm am Freitag ein israelischer Soldat in den Kopf geschossen. Der Teenager hatte zuvor einen Brandsatz auf die Straße geworfen.

Nach der Beerdigung warfen palästinensische Jugendliche Steine auf einen israelischen Militärstützpunkt in der Nähe des Dorfes. Die Armee feuerte Tränengasgranaten auf die Randalierer.