Eilmeldung

Eilmeldung

"Interstellar" begeistert Kritiker

Sie lesen gerade:

"Interstellar" begeistert Kritiker

Schriftgrösse Aa Aa

“Interstellar”, der neue Film von “Batman”-Regisseur Christopher Nolan, ist alles in einem: Science-Fiction, Action, Familiendrama und Liebesgeschichte.
Erste Kritiken fielen begeistert aus.

Keine leichte Aufgabe war es für Nolan, sein 150 Millionen Dollar schweres Mammutwerk den Filmverleihen begreiflich zu machen. “Was ich Managern erklärt habe, war: Ich will einen außergewöhnlichen Science-Fiction-Film machen, der Emotionen zeigt und Charaktere porträtiert, mit denen man mitfühlt. Die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Erforschung des Universums – diese beiden Elemente wollte ich miteinander verbinden. Ich habe das als eine faszinierende Kombination und als große Herausforderung für einen Filmemacher empfunden.”

“Interstellar” erzählt die Geschichte eines Bauern, der zum Astronauten wird. Cooper, gespielt von Oscar-Preisträger Matthew McConaughey, lässt seine Familie zurück und begibt sich auf eine Expedition in ein anderes Sonnensystem, wo er nach bewohnbaren Planeten sucht.
Die Besetzung ist hochkarätig, mit dabei ist auch Hollywoodstar Anne Hathaway. Sie sagte: “Dieser Film beschäftigt sich mit so vielen Dingen. Er ist ein Science-Fiction-Film und ein Familiendrama und er ist auch ein Actionfilm, er vereint all diese Elemente.”

Matthew McConaughey ergänzt: “Was ich gelernt habe? Dass das Unbekannte da draußen ist. Dass die neuen Grenzen erreichbarer scheinen, als ich gedacht habe.”

Interstellar” kommt am 6. November in die deutschsprachigen Kinos.