Eilmeldung

Eilmeldung

Hawaii: Lava erreicht Pahoa

Sie lesen gerade:

Hawaii: Lava erreicht Pahoa

Schriftgrösse Aa Aa

Auf Hawaii bedroht die Lava des Vulkans Kilauea weiterhin den Ort Pahoa. Nach Behördenangaben soll die glühende Masse bereits ein erstes Haus in der Siedlung am Ostrand der Insel erreicht haben. Im Schnitt bewegt sie sich mit einer Geschwindigkeit von fünf bis neun Metern pro Stunde vorwärts.

“Das ist schon gruselig. Die Angst nimmt zu. Es ist wie eine langsame Folter. Die Lava fließt mal schnell, dann langsam, dann schnell, dann wieder langsam.”

Einige der rund 950 Einwohner Pahoas haben die Gemeinde deshalb bereits verlassen. Andere räumen ihre Sachen zusammen und sind auf dem Sprung.

“Es ist surreal. In meinen wildesten Kindheitsträumen hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich einmal vor Lava davonlaufen würde.”

Bereits im September war für die Region rund um den Vulkan der Notstand ausgerufen worden. Dies erlaubte es den Behörden unter anderem, vorsorglich Evakuierungen anzuordnen oder Straßen zu sperren.