Eilmeldung

Eilmeldung

US-Wachstum gibt den Notenbankern recht

Sie lesen gerade:

US-Wachstum gibt den Notenbankern recht

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Wirtschaft ist im dritten Quartal um 3,5 Prozent gewachsen, nach 4,6 Prozent im Quartal zuvor, so das Handelsministerium in einer ersten
Schätzung. Volkswirte hatten nur 3 Prozent erwartet. Der Außenhandel trug gut 1,3 Prozentpunkte zum Wachstum bei.

Die Wirtschaft investierte mehr (+7,2 %), aber nicht mit zweistelligem Tempo, wie erwartet. Die Vorratskäufe gingen zurück, für Immobilien und Konsum wurde nicht mehr so viel mehr ausgegeben wie zuvor – trotzdem war es das vierte Quartal unter den vergangenen fünf mit 3,5 Prozent Zuwachs – oder mehr. Im ersten Vierteljahr war – vor allem wegen des harten Winters – das Wachstum ausgefallen.

Die Notenbank Fed hatte das Ende ihres Anleihe-Kaufprogramms mit der breitgestreuten “Stärke der US-Wirtschaft” begründet.

Im vierten Quartal dürften sinkende Energiepreise für Schub sorgen, auch bei den Löhnen und damit indirekt beim Konsum.

su mit Reuters, dpa