Eilmeldung

Eilmeldung

Marathonläuferin Jeptoo unter Dopingverdacht

Sie lesen gerade:

Marathonläuferin Jeptoo unter Dopingverdacht

Schriftgrösse Aa Aa

Sie ist eine der besten Marathonläuferinnen der Welt. Doch jetzt steht die Kenianerin Rita Jeptoo im Verdachte, gedopt zu haben. Ende September soll sie bei einer Kontrolle positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden sein. Das berichten unter anderem die World Marathon Majors. Dort hieß es, man sei enttäuscht über die positive A-Probe. Der Leichtathletik-Weltverband äußerte sich bisher nicht. Welche Substanz in der Urinprobe gefunden wurde, ist unbekannt. Die 33-jährige Jeptoo hat in diesem Jahr die Marathons in Chicago und Boston gewonnen.