Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistan: Selbstmordattentäter tötet 55 Menschen

Sie lesen gerade:

Pakistan: Selbstmordattentäter tötet 55 Menschen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag an der pakistanisch-indischen Grenze sind mindestens 55 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurden 70 Menschen verletzt.

Der Attentäter hatte demnach auf das Ende der traditionellen Fahnenzeremonie gewartet. Um diese Zeremonie in der Nähe der Stadt Lahore zu verfolgen hatten sich tausende Menschen versammelt. Das Ereignis zieht auch jedes Mal viele Touristen an.

Bei dem Täter soll es sich um einen Jugendlichen handeln, der einen Sprengsatz an seinem Körper trug. Ein Polizeisprecher sagte, es handele sich um die schlimmste Attacke dieser Art seit Monaten.

Der Kommandeur einer Splittergruppe der pakistanischen Taliban (Jundullah) übernahm die Verantwortung für die Tat.