Eilmeldung

Eilmeldung

IS-Milizen erobern offenbar weiteres Gasfeld in Syrien

Sie lesen gerade:

IS-Milizen erobern offenbar weiteres Gasfeld in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

IS-Milizen haben eigenen Angaben zufolge ein wichtiges Gasfeld in der zentralsyrischen Provinz Homs unter ihre Kontrolle gebracht.

Die Gruppe veröffentlichte Bilder über das Internet, die IS-Flaggen auf den Dschahar-Förderanlagen zeigen sollen.

Es wäre das zweite Gasfeld innerhalb von einer Woche, das den IS-Milizen in die Hände fällt. Für die sunnitisch-extremistischen Kämpfer, die inzwischen große Teile Nord- und Westsyriens kontrollieren, sind die Bodenschätze eine wichtige Geldquelle.

Sie finanzieren damit unter anderem Waffen, rudimentäre Sozialleistungen sowie die Bezahlung ihrer Kämpfer.

Bei der Belagerung Kobanis an der türkischen Grenze leisten sich die IS-Milizen weiterhin einen verbissenen Kampf – trotz Luftangriffen durch die USA und der inzwischen eingetroffenen Verstärkung für die kurdischen Bewohner der Stadt.

Am Samstag hatte die Türkei etwa 150 kurdische Peschmerga aus dem Nordirak über die Grenze nach Kobani gelassen.