Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Gewaltausbruch in Nigeria

Sie lesen gerade:

Neuer Gewaltausbruch in Nigeria

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag auf schiitische Muslime
sind in der Stadt Stadt Potiskum im Norden Nigerias mindestens 30 Menschen getötet worden.

Medien berichteten, ein Attentäter habe sich inmitten einer religiösen Prozession in die Luft gesprengt.

Bei einem weiteren Gewaltausbruch in Zentral-Nigeria haben bewaffnete Unbekannte in der Stadt Lokoja laut Medienberichten 144 Häftlinge aus einem Gefängnis befreit. Dabei kam mindestens ein Mensch ums Leben.

Im Jahr 2012 hatte die sunnitische Terrorgruppe Boko Haram im selben Gefängnis eine Befreiungsaktion durchgeführt.

Die Miliz bestritt unterdessen die Verabredung eines Waffenstillstandsabkommens mit der nigerianischen Regierung.