Eilmeldung

Eilmeldung

Unwetter in Südfrankreich

Sie lesen gerade:

Unwetter in Südfrankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Der Südosten Frankreichs wird von starken Unwettern heimgesucht. Zahlreiche Flüsse sind nach heftigen Regenfällen über die Ufer getreten. Straßen wurden gesperrt, Keller liefen voll. Betroffen ist vor allem das Département Ardèche. Die Feuerwehr zählte innerhalb weniger Stunden 90 Einsätze. 6500 Haushalte waren vorübergehend ohne Strom. Einige Häuser wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert. Die Unwetterwarnungen haben in einigen Regionen die zweithöchste Stufe erreicht. Experten gehen davon aus, dass sich das schlechte Wetter nur langsam beruhigt.