Eilmeldung

Eilmeldung

Verschwundene 43: Mexikanische Polizei stellt Bürgermeisterpaar von Iguala

Sie lesen gerade:

Verschwundene 43: Mexikanische Polizei stellt Bürgermeisterpaar von Iguala

Schriftgrösse Aa Aa

Die mexikanische Bundespolizei hat den ehemaligen Bürgermeister der Stadt Iguala und seine Frau festgenommen. Das Pärchen war nach dem Verschwinden von 43 Studenten untergetaucht und wurden nun in einem Haus in Mexiko-Stadt gestellt.

Lokalen Medien zufolge regierten Jose Luis Abarca und seine Frau Maria de los Angeles Pineda die kleine Stadt im Bundesstaat Guerrero mit königlicher Allmacht.

Sie werden unter anderem von der Bundesstaatanwaltschaft verdächtigt, die Drahtzieher des Verschwindens von 43 Studenten und Antikorruptionsaktivisten Ende September zu sein.