Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bulgarien: Borissow mit Regierungsbildung beauftragt


Bulgarien

Bulgarien: Borissow mit Regierungsbildung beauftragt

In Bulgarien hat Präsident Rossen Plewneliew Wahlsieger Boiko Borissow mit der Regierungsbildung beauftragt. Borissow hat sieben Tage Zeit, um eine Regierung zu bilden oder den Auftrag zurückzugeben. Seine konservative Partei hatte keine regierungsfähige Mehrheit erreicht.

Er sagte, er werde schon am Donnerstag wissen, ob er eine neue Regierung bilden könne, schloss allerdings eine weitere Neuwahl nicht aus – es wäre die dritte in Bulgarien in weniger als zwei Jahren. Das ärmste EU-Land braucht dringend eine neue Regierung, um viele aufgelaufene Probleme zu lösen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Virgin Galactic arbeitet an zweitem "SpaceShipTwo"