Eilmeldung

Eilmeldung

Virgin Galactic arbeitet an zweitem "SpaceShipTwo"

Sie lesen gerade:

Virgin Galactic arbeitet an zweitem "SpaceShipTwo"

Schriftgrösse Aa Aa

Das Unternehmen Virgin Galactic arbeitet auch nach dem Testflug, bei dem am Freitag ein Pilot ums Leben kam, weiterhin an einem zweiten “SpaceShipTwo”. Im Hangar in Kalifornien ist die Nummer Zwei schon zu 65 Prozent fertiggestellt. “SpaceShipTwo” ist ein Passagier-Raumflugzeug für die private Raumfahrt mit Platz für zwei Piloten und sechs Weltraum-Passagiere. Der Vorsitzende von Virgin Galactic, George Whitesides, sagt: “Die Mannschaft arbeitet seit langem an diesem Projekt. Sie hält zusammen und macht weiter. Wir wollen wissen, was passiert ist, aber wir schauen nach vorne.”

Am Freitag war “SpaceShipTwo” bei einem Testflug in Kalifornien abgestürzt. Der Pilot kam ums Leben, der Co-Pilot überlebte schwerverletzt. Ermittler orteten am Absturzort in der Mojave-Wüste in Kalifornien fast alle nötigen Wrackteile für die Untersuchung. Der Besitzer von Virgin Galactic, der britische Milliardär Richard Branson, hat eine lückenlose Aufklärung des Unfalls versprochen. Branson kündigte gleichzeitig an, an seinem Ziel der privaten Raumfahrt festzuhalten.