Eilmeldung

Eilmeldung

"Anonymous"-Demo: Masken-Protest in London und anderswo

Sie lesen gerade:

"Anonymous"-Demo: Masken-Protest in London und anderswo

Schriftgrösse Aa Aa

Während einer Demonstration des internationalen Hacktivisten-Kollektivs “Anonymous” sind in der britischen Hauptstadt London mindestens fünf Protestierende festgenommen worden.

Die überwiegend einheitlich maskierten Demonstranten hatten sich zunächst am Trafalgar Square versammelt.

Sie protestierten unter anderem gegen Globalisierung, Massenüberwachung und Menschenrechtsverletzungen.

Eine junge Frau erklärte: “Wir akzeptieren keine Herrschaft und keine Herrscher. Es gibt genug Leute für eine echte Demokratie. “Anonymous” ist gegen Alleinherrschaft und dafür, dass jeder anonym Macht über jeden hat.”

Vor dem Parlamentsgebäude kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Teilnehmern des sogenannten “Million Mask March” und der Polizei.

Die Masken der Hacktivisten sind einem Porträt des ehemaligen englischen Widerstandskämpfers Guy Fawkes nachempfunden.

Weltweit gab es ähnliche “Anonymous”-Demonstrationen in zahlreichen anderen Metropolen.