Eilmeldung

Eilmeldung

Champions League: Barcelona stark, Manchester City blamabel

Sie lesen gerade:

Champions League: Barcelona stark, Manchester City blamabel

Schriftgrösse Aa Aa

In der Champions League hieß es jetzt unter anderem Barcelona gegen Ajax Amsterdam. Lionel Messi traf zweimal, einmal in der ersten und einmal in der zweiten Halbzeit, und 2:0 hieß es denn dann auch bis zum Schluss. Damit hat Barcelona weiter Kurs aufs Achtelfinale genommen. Außerdem sicherte sich in Gruppe F Paris gegen Nikosia ein glanzloses 1:0, die Franzosen ebenfalls wohl unter den letzten 16, die Zyprer nicht.

Nach dem 2:2 im Hinspiel hat Manchester City das Rückspiel in Gruppe E gegen ZSKA Moskau verloren, und zwar mit 1:2. Die Engländer sahen außerdem zwei Rote Karten, spielten gegen Ende nur noch zu neunt. Bayern München hingegen praktisch schon im Achtelfinale, der 2:0-Sieg gegen Rom reine Kosmetik. Die Tore machten Ribery und Götze.

Chelsea hat derweil in Gruppe G gegen Maribor ein 1:1 herausgeholt. Eher eine fade Leistung nach dem 6:0 der Londoner im Hinspiel. Schalke musste sich hingegen Sporting Lissabon geschlagen geben, und das immerhin mit einem 2:4.

Und damit zur Gruppe H, Spitzenreiter Porto ohne große Probleme gegen Athletic Bilbao, am Ende stand es 2:0 für die Portugiesen, denen das Achtelfinale damit kaum mehr zu nehmen ist. Donezk hat derweil gegen Baryssau erneut haushoch gewonnen, nach dem 7:0-Hinspiel gab’s jetzt in Lwiw ein 5:0.