Eilmeldung

Eilmeldung

"Forbes": Putin bleibt mächtigster Mensch der Welt

Sie lesen gerade:

"Forbes": Putin bleibt mächtigster Mensch der Welt

Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Wladimir Putin ist nach Ansicht von “Forbes” der mächtigste Mensch der Welt. Das New Yorke Wirtschaftsmagazin setzte Putin erneut auf Platz 1 seiner jährlichen Liste der Mächtigsten der Erde. US-Präsident Obama kommt auf Platz zwei. Die ersten fünf sind die gleichen wie im vergangenen Jahr, bei unveränderter Reihenfolge. Auf Platz drei kommt Chinas Präsident Xi Jinping, gefolgt von Papst Franziskus und auf Platz fünf die erste Frau, Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Normalerweise ist der Spitzenplatz dem US-Präsidenten vorbehalten, aber es gab immer wieder Ausnahmen. Jetzt ist Putin schon das zweite Mal ganz vorn. “Niemand würde ihn als einen der Guten bezeichnen”, heißt es bei “Forbes” in der Begründung. “Aber er hat sich der Krim bemächtigt und führt einen schmutzigen Stellvertreterkrieg in der benachbarten Ukraine, in dem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine von Russland zur Verfügung gestellte Rakete ein ziviles Passagierflugzeug abgeschossen hat. Als unumstrittener und unberechenbarer Führer eines energiereichen, atombewaffneten Staates käme niemand auf die Idee, ihn schwach zu nennen.”

Obama habe in der Ebola-Krise und anfangs auch im Kampf gegen die Dschihadisten vom “Islamischen Staat” unentschlossen gewirkt. Zudem hätten Krawalle wie in Ferguson in Missouri sein Konzept des Wandels der Gesellschaft unterminiert. “Er hat Macht, aber er scheint zu zögerlich bei ihrer Anwendung.” Das Debakel von Obamas Demokraten bei den Kongresswahlen am Mittwoch floss in die Beurteilung nicht ein.

Merkel sei so weit vorn, weil sie auf der internationalen Bühne gewachsen sei und sehr reif agiere. “Sie nutzt ihre Macht im Kampf gegen IS – und bricht mit der Waffenlieferung an die Kurden das Nachkriegstabu, sich nirgendwo militärisch einzumischen.” Und sie habe sich russischen Drohungen widersetzt. “Und Deutschland ist weiter die Finanzlokomotive Europas.” “Forbes” betont auch, dass Merkel mit der Wiederwahl zur dienstältesten Regierungschefin eines EU-Staates wurde.

Die Liste im Netz: Forbes.com/powerwul-people

Die 25 mächtigsten Persönlichkeiten

1. Wladimir Putin, Russischer Staatspräsident
2. Barack Obama, Präsident der USA
3. Xi Jinping, Chinesischer Staats- und Parteichef
4. Papst Franziskus, Oberhaupt der Römisch-katholischen Kirche
5. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
6. Janet Yellen, Vorsitzende des Board of Governors des United States Federal Reserve System
7. Bill Gates, Co-chef der Bill & Melinda Gates Stiftung
8. Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank
9. Sergey Brin and Larry Page, Google-Gründer
10. David Cameron, Britischer Premierminister
11. Abdullah bin Abdul Aziz Al Saud, König von Saudi Arabien
12. Warren Buffett, Vorstandsvorsitzender von Berkshire Hathaway
13. Li Keqiang, Ministerpräsident der Volksrepublik China
14. Carlos Slim Helu, Ehren-Vorstandsvorsitzender von América Móvil
15. Narendra Modi, Indischer Premierminister
16. Jeff Bezos, Vorstandsvorsitzender von Amazon
17. Francois Hollande, Französischer Staatspräsident
18. Jamie Dimon, Vorstandsvorsitzender von JPMorgan Chase
19. Ajatollah Sejjed Alī Chāmeneī, Oberster Rechtsgelehrter des Iran
20. Rex Tillerson, Vorstandsvorsitzender von Exxon Mobil
21. Jeffrey Immelt, Vorstandsvorsitzender von General Electric
22. Mark Zuckerberg, Vorstandsvorsitzender von Facebook
23. Michael Bloomberg, Vorstandsvorsitzender von Bloomberg
24. Charles Koch und David Koch, Chefs von Koch Industries
25. Timothy Cook, Vorstandsvorsitzender von Apple