Eilmeldung

Eilmeldung

Regen und Unwetter: Flutalarm in Italien

Sie lesen gerade:

Regen und Unwetter: Flutalarm in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

Schwere Unwetter haben in mehreren Regionen Italiens für Behinderungen gesorgt. Besonders betroffen ist unter anderem die Stadt Carrara in der Region Toskana.

Heftige Regenfälle sorgten dort für Überschwemmungen, hunderte Unterführungen und Keller liefen voll. Einige vom Wasser eingeschlossene Bewohner wurden mit Hubschraubern evakuiert.

Betroffen waren auch andere Region wie Südtirol oder die Stadt Venedig. An vielen Orten kam der Verkehr zum erliegen, an einigen italienischen Flughäfen verzögert sich der Betrieb.

Für die Hauptstadt Rom gaben die Behörden Flutalarm aus, viele Straßen standen dort zentimetertief unter Wasser. Die Bewohner wurden wegen der Überschwemmungen aufgerufen, möglichst auf das Auto zu verzichten. Viele Schulen und Sehenswürdigkeiten blieben geschlossen.