Eilmeldung

Eilmeldung

Es ist vorbei: Marussia wird aufgelöst

Sie lesen gerade:

Es ist vorbei: Marussia wird aufgelöst

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist vorbei: der insolvente Formel-1-Rennstall Marussia muss endgültig aufgelöst werden. Damit wird das Team auch beim Saisonfinale in zwei Wochen in Abu Dhabi nicht mehr dabei sein. Marussia hat nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Oktober nicht genug Geld für eine Rettung auftreiben können.

Schon der Unfall des Fahrers Jules Bianchi hatte Marussia Negativschlagzeilen beschert. Jetzt müssen sich neben dem Franzosen auch alle anderen gut 200 Angestellten des russisch-englischen Hauses einen neuen Job suchen.