Eilmeldung

Eilmeldung

Von zwei Weltmeistern und Zweien, die es werden wollen

Sie lesen gerade:

Von zwei Weltmeistern und Zweien, die es werden wollen

Schriftgrösse Aa Aa

Herzlich Willkommen zu “Speed” – in dieser Woche mit gleich zweifacher Action. In der Formel Eins hat der Deutsche Nico Rosberg seine Titelhoffnungen noch nicht aufgegeben. Beim Moto GP hat der Spanier Marc Marquez sein Jahr so beendet, wie er es begonnen hat.

Der Wiesbadener Nico Rosberg feierte beim Großen Preis von Brasilien den ersten Sieg seit Juli und hofft noch immer auf den Titel. Rosberg dominierte das Rennen vom Start weg, Lewis Hamilton fuhr ihm dicht auf den Fersen.

Der Engländer, der die letzten fünf Rennen gewonnen hatte, kam an Rosberg aber nicht vorbei. Vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi hat Hamilton noch 17 Punkte Vorsprung. Im letzten Rennen zählen die Punkte dann doppelt.

Beim Motorrad-Grand-Prix in Valencia hatte die Familie Marquez viele Gründe zum Feiern. Marc beendete die Saison mit einem Sieg. Dieser Sieg brachte ihm einen neuen Rekord ein: Er ist der erste Fahrer, der 13 Rennen in einem Jahr gewonnen hat.

Sein Bruder Alex schnappte sich den Titel in der “Moto-3-Klasse”. Damit haben zum ersten Mal zwei Brüder in der gleichen Saison einen Weltmeistertitel erreicht.

Und das war’s von “Speed”. Wir sind zurück in der nächsten Woche mit dem Top-Motorsport.