Eilmeldung

Eilmeldung

Drei runter, drei rauf: Schichtwechsel auf der ISS

Sie lesen gerade:

Drei runter, drei rauf: Schichtwechsel auf der ISS

Schriftgrösse Aa Aa

Ein halbes Jahr lang waren sie zu sechst, jetzt wird es auf der Internationalen Raumstation ISS vorübegend etwas weniger eng.

Drei Crewmitglieder, darunter der deutsche Austronaut Alexander Gerst, sind am Montagmorgen mit einer Sojus-Kapsel in der Kasachischen Steppe gelandet. Sechs Monate hatten die Mitglieder der 41. ISS-Expedition mit Experimenten im All verbracht.

Ihre Ablösung von der 42. und 43. Expedition soll in knapp zwei Wochen vom kasachischen Kosmodrom Baikonur aus zur ISS fliegen.