Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Separatisten verstärken offenbar Truppen in Donezk

Sie lesen gerade:

Ukraine: Separatisten verstärken offenbar Truppen in Donezk

Schriftgrösse Aa Aa

Die Separatisten in der Ostukraine verstärken offenbar ihre Truppen in Donezk, darauf weisen unter anderem in der Stadt Schachtarsk aufgenommenen Bilder der Nachrichtenagentur APTN hin. Die Stadt liegt zwischen Donezk und der russischen Grenze. Das ukrainische Militär hatte Moskau in der vergangenen Woche beschuldigt, die Separatisten mit 32 neuen Panzern ausgestattet zu haben. Mitarbeiter der OSZE berichteten, sie hätten nicht gekennzeichnete Panzer und andere Militärfahrzeuge in der Gegend um Donezk gesehen. Zudem soll es NATO-Angaben zufolge vermehrte Bewegungen russischer Truppen an der Grenze zur Ukraine gegeben haben.

Der Flughafen in Donezk stand erneut unter Beschuss. In der Nacht zum Sonntag kam es laut Augenzeugen zu den bisher schwersten Kämpfen seit dem Inkrafttreten der ohnehin brüchigen Waffenruhe. Auch in den Städten Debalzewo und Slawjanoserbsk wurde Armeeangaben zufolge gekämpft. Zwei Soldaten seien gestorben. Am Montag blieb die Lage in Donezk zunächst ruhig.