Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: NATO bestätigt russische Transporte

Sie lesen gerade:

Ukraine: NATO bestätigt russische Transporte

Schriftgrösse Aa Aa

Die Lage in der Ukraine spitzt sich weiter zu. Die Regierung in Kiew ist zusammengekommen, um über das weitere Vorgehen gegen die prorussischen Separatisten im Osten des Landes zu beraten. Sie wirft Moskau vor, Waffen an die Rebellen zu liefern und dabei auf ukrainisches Staatsgebiet vorzurücken. Die NATO – genau wie die OSZE – bestätigte die Vorgänge.

“Wir bereiten uns auf eine Offensive der Separatisten vor”,erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak. “Deshalb haben wir Truppen in die Region verlegt, um auf mögliche Angriffe reagieren zu können. Die Separatisten haben in den vergangenen Tagen Verstärkung erhalten.”

Moskau dementierte indes die Berichte. Die Panzer und Waffen gehörten den ukrainischen Separatisten, erklärte ein Sprecher des Kreml. Die Rebellen erklärten ebenfalls, sie hätten das Gerät von der ukrainischen Armee erbeutet. In den letzten Tagen waren im Osten des Landes trotz eines Waffenstillstands teilweise heftige Gefechte ausgebrochen.